Hospizgruppe Freising e.V.

Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst

Aktuelles

Sprechstunde Patientenverfügung

Termin für die nächste Sprechstunde zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht: Montag, den 03. Februar 2020 von 16.00h - 18.00h in der Mainburger Str.1, Freising.

 

Ehrung der Ehrenamtlichen

Bei der diesjährigen Weihnachtsfeier der Hospizgruppe Freising e.V. gab es auch  Ehrungen für die langjährige Mitarbeit ehrenamtlicher Hospizbegleiterinnen im Verein. Drei Ehrenamtliche konnten sich über ihr Dienstjubiläum freuen:

Lissy Klein und Waltraud Riediger über jeweils 15 Jahre und Sandra Brandlhuber über 5 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit bei der Hospizgruppe Freising e.V.

Marianne Folger, 1. Vorsitzende der Hospizgruppe, überreichte den Hospizbegleiterinnen Lissy Klein und Sandra Brandlhuber eine Urkunde und eine süße Kleinigkeit. Waltraud Riediger konnte an diesem Abend leider nicht dabei sein. Die 1. Vorsitzende des Vereins bedankte sich auch im Namen der vielen Menschen, denen die einfühlsame Begleitung durch die Ehrenamtlichen oft eine große Hilfe ist.

 

Benefiz-Adventskonzert der "Feger Spezies"

Die Feger Spezies veranstalteten am Sonntag, 08. Dezember 2019 um 17:00h ein Benefiz-Adventskonzert zugunsten der Hospizgruppe Freising e.V. Veranstaltungsort ist die Pfarrkirche in Oberhummel. Neben dem fünfköpfigen Blechbläserensemble waren auch das Gesangsduo Greenfinch und das Streichtrio Solilia zu hören sein. Die Laienspielgruppe Langenbach trug adventliche Texte vor und die junge Freisinger Künstlerin Felicitas Schauner stellte in der Kirche ihre Bilder aus. Der Eintritt war frei, um Spenden wurde gebeten. (Bericht und Bild folgen) 

 

Spendenübergabe an die Hospizgruppe Freising e.V.

Freier Journalist verzichtet auf Weihnachtspräsente für seine Kunden.

Zwischen den Jahren bekam die Hospizgruppe Freising e.V. Besuch von der HF.Redaktion aus Mintraching. Der freie Journalist Harald Friedrich und seine Ehefrau und Mitarbeiterin Irmgard Friedrich verzichten schon seit Jahren auf Kundenpräsente zu Weihnachten und spenden stattdessen für den guten Zweck.

In diesem Jahr konnte sich die Hospizgruppe Freising e.V. über eine Spende in Höhe von 350€ freuen. „In einer Zeit, in der es oft nur um Geld und den eigenen Vorteil geht, ist es bewundernswert, wenn Menschen auf Ihrem letzten Weg so einfühlsam von Ehrenamtlichen der Hospizgruppe begleitet werden“, so die Eheleute Friedrich.

Koordinatorin Sylvia Üffing bedankte sich bei der Spendenübergabe im Hospizbüro recht herzlich bei dem Ehepaar Friedrich für die finanzielle Unterstützung.