Hospizgruppe Freising e.V.

Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst

Aktuelles

Neue Hospizbegleiterausbildung ist gestartet

Am letzten Aprilwochenende startete die neue Hospizbegleiterausbildung der Hospizgruppe Freising e.V. Traditionell beginnt die Ausbildung mit einem gemeinsamen Wochenende im Kloster Armstorf St. Wolfgang. Unsere beiden Ausbilder*innen Bettina Fritz und Beate Wiedmann (v.l.) freuen sich ebenso wie die 10 Teilnehmer*innen auf die kommenden intensiven Monate.

Ausbilder*innen                                           HB Ausbildungsgruppe

Ausbilder*innen Bettina Fritz und Beate Wiedmann                                                                          Gemeinsamer Start der angehenden Hospizbegleiter*innen          

 

 

Neues Angebot im Mai:  Trauernde in Bewegung 

Bewege Deinen Körper und stärke Deine Seele - Wir machen uns gemeinsam mit Ihnen auf den Weg. Durch die Natur und das bewußte Gehen kommt etwas in uns in Bewegung. Für Gespräche und Gedanken finden wir im Gehen Raum und Zeit.

Dazu möchten wir Sie sehr herzlich einladen.

Termine:   19.Mai 2022 /  30.Juni 2022 /  15.September 2022 /  20.Oktober 2022

Treffpunkt: In Attenkirchen, Parkplatz Dorfzentrum, Hauptstr. 5A um 09:00h

Unser Angebot richtet sich an Frauen und Männer, die einen nahestehenden Menschen verloren und bereits eine gewisse Trauerzeit durchlebt haben. Der Spaziergang findet bei jedem Wetter statt - bitte sorgen Sie für sich. Wir bitten um telefonische Anmeldung bis zum Vortag direkt bei der Koordinatorin und Trauerbegleiterin Sylvia Üffing unter 0170/ 33 37 55 6 oder per Email an s.ueffing@hospizgruppe-freising.de

 

Der Kurs wird geleitet von den beiden Trauerbegleiter*innen Sylvia Üffing (Koordinatorin der Hospizgruppe Freising e.V.) und  Barbara Fendler.

 

 

Erfolgreiche Hospizchallenge - Spende über 3.000€ an die Hospizgruppe Freising e.V.

Tobias Kuhn, Personaltrainer und Studiobesitzer von Tobias Kuhn Health & Fitness Advisor, setzte seine wunderbare Idee in die Tat um: „ Menschen bewegen sich für Menschen, die sich nicht mehr bewegen können“.  
 An der Hospizchallenge vom 01. 04. - 10. 04. 2022 haben 20 seiner Studiomitglieder im Alter zwischen 16 und 75 Jahren und auch er selbst teilgenommen. Für jeden Kilometer spendeten die Teilnehmenden 0,25€ und Tobias Kuhn legte dieselbe Summe nocheinmal oben drauf.
In diesem Zeitraum wurden bei Wind und Wetter insgesamt 2000 Kilometer gerudert, fahrradgefahren, geschwommen und gelaufen.
„Grenzen, die du dir setzt, existieren nur in deinen Kopf“. Dieser Satz steht bei Tobias Kuhn im Personal Trainingsstudio an der Wand, um alle Trainierenden daran zu erinnern, dass wir oft viel mehr können, als wir eigentlich glauben.

Bei der Challenge ging es darum, den Teilnehmenden die Chance zu geben über ihre eigene, scheinbare Grenze zu gehen und 10 Tage am Stück Sport zu machen. Angetrieben von der Motivation mit jedem zurück gelegten Kilometer nicht nur sich selbst etwas Gutes zu tun, sondern auch jenen zu helfen, die sich selbst nicht mehr so sportlich bewegen können, haben alle Teilnehmer*innen die Challenge gemeistert. „Ich freue mich sehr, dass wir damit die Hospizgruppe Freising unterstützen können, die keine Grenzen scheut und einen unglaublich wichtige Arbeit leistet“ sagt Tobias Kuhn.
Dank zusätzlicher Spenden kam am Ende eine wunderbare Summe in Höhe von 3.000 Euro zusammen. Die Hospizgruppe Freising e.V. freut sich über den unermüdlichen Einsatz und die außergewöhnliche Unterstützung und sagt von Herzen Danke!


                                                                  

Bildunterschrift v.l. Tobias Kuhn und Barbara Mallmann (Hospizgruppe Freising e.V.)

 

 

Offener Trauergesprächskreis Freising 

Der nächste offene Trauergesprächskreis in Freising findet immer am letzten Donnerstag im Monat statt.
Im Monat Mai ist es Donnerstag, der 19. Mai 2022 wie immer um 18:00h in der Mainburger Str.1 in Freising.

Bitte melden Sie sich beim Erstbesuch im Hospizbüro unter 08161/ 532 525 an und kommen Sie getestet , gerne auch mit einem Selbsttest. 

 

 

Trauergruppe für Verwaiste Eltern

Mein Kind ist gestorben – wie kann ich weiterleben?

Die Hospizgruppe Freising e.V. startet gemeinsam mit dem Verwaiste Eltern- und Geschwister Netzwerk Bayern eine neue feste Trauergruppe für Verwaiste Eltern in Freising. In einem geschützten Rahmen schafft sie den Raum der Trauer zu begegnen, und die Nöte und Ängste mit  gleich Betroffenen auszutauschen und zu teilen.

Dauer: 6 x jeweils mittwochs von 19:00h – 21:00h  mit Beginn am Mittwoch, 18. Mai 2022 - weitere Termine: Mittwoch, 08. Juni / 29. Juni und 27. Juli 2022

Dieses Angebot ist kostenfrei und es sind noch Plätze frei! Bei Interesse melden Sie sich bitte im Hospizbüro in Freising Tel. 08161/ 532 525 oder per Email info@hospizgruppe-freising.de .

Leitung: Johanna Blank (betroffene Mutter und Trauerbegleiterin) und  Margarete Dallinger (Hospiz- und Trauerbegleiterin)   

 

 

Monatliche Sprechstunde Patientenverfügung 

Das neue Gesicht der  Sprechstunde für Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht bei der Hospizgruppe Freising e.V. ist  Elisabeth Schönwetter. Ehemals Pflegeleitung bei einer der gesetzlichen Krankenkassen in Freising, arbeitet jetzt ehrenamtlich für die Hospizgruppe Freising e.V. . Sie steht mit Rat und Tat in der monatlichen Sprechstunde für alle Fragen bereit.

Die nächste Sprechstunde zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht findet wegen des Feiertages Pfingstmontag erst am Montag, 13. Juni 2022 zwischen 16:00h und 18:00h in den Räumen der Hospizgruppe Freising e.V. in der Mainburger Str.1 in Freising statt. Bitte vereinbaren Sie vorab telefonisch unter der 08161/ 532 525 einen Gesprächstermin und kommen Sie mit einer FFP-2 Maske. 

 

 

Letzte Hilfe Kurse im Landkreis Freising starten wieder in Präsenz

Was erste Hilfe ist, weiß jeder: Alles tun, um Menschenleben zu retten. Genauso wichtig ist die "Letzte Hilfe"- einem Sterbenden beizustehen. Viele wollen das, aber trauen sich nicht. Die Letzten Hilfe Kurse werden von der Hospizgruppe Freising in Kooperation mit den Volkshochschulen des Landkreises Freising angeboten. An diesem Abend lernen die Teinehmer*innen Orientierung, Unterstützung und Handgriffe für diese besonderen Situationen kennen.

Die nächsten Termine sind:

VHS Zolling: Donnerstag, 14. Juli 2022 um 18:00h

VHS Allershausen: Donnerstag, 20. Oktober 2022 um 18:00h

Für alle Kurse gilt: Anmeldungen bitte direkt über die jeweiligen Volkshochschulen im Landkreis Freising.
Weitere Informationen auch über die Hospizgruppe Freising e.V. unter 08161/ 532 525.