Hospizgruppe Freising e.V.

Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst

Ausbildung

Die Ausbildung zur HospizbegleiterIn

Beginn der nächsten Hospizbegleiterausbildung: 21. - 23. Februar 2020 mit einem Wochenende im Kloster Armstorf


Aufbau der Ausbildung zur HospizbegleiterIn bei der Hospizgruppe Freising e.V.
Die Ausbildung zur HospizbegleiterIn beinhaltet insgesamt 2 Ausbildungswochenenden, 4 Freitags- und Samstagsseminare, 6 Ausbildungsabende sowie ein Praktikum un
d erstreckt sich über ca.1 Jahr. Die Hospizbegleiterausbildung endet mit einem Wochenende (23. - 25. Oktober 2020) im Kloster Armstorf. Dort finden auch die Abschlussgespräche statt.

 

1. Ausbildungswochenende Hospiz und Begleitung
2. Ausbildungswochenende Abschluss - Reflexion

 

Die 4 Freitags- und Samstagsseminare finden in den Räumen der Hospizgruppe Freising e.V. im Fortbildungsraum in der Mainburger Str.1 in Freising statt. 
 

In der Ausbildung werden u.a. folgende Themen erarbeitet:

  • Demenz - Die Krankheit und der Umgang mit dem demenzkranken Menschen
  • Trauer
  • Palliativversorgung - die Rolle des Hausarztes
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Sterbezeichen aus medizinischer Sicht und Versorgung Verstorbener
  • Wahrheit am Krankenbett / Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
  • Was ist zu tun, wenn ein Mensch stirbt ? (Abend mit Bestatterin)
  • Umgang mit meiner Endlichkeit

 

HospizbegleiterInnen starten in Ihren ehrenamtlichen Dienst