Hospizgruppe Freising e.V.

Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst

Aktuelles

Benefizkonzert vom Sängerhort Freising zugunsten der Hospizgruppe 

Der Sängerhort Freising e.V. feiert in diesem Jahr sein 130jähriges Jubiläum und gibt aus diesem Anlass zwei Benefizkonzerte. Das erste fand am Samstag, den 30. Juni 2018 in der Aula des Pallottihauses statt. Bei freiem Eintritt konnte sich an diesem Abend die Hospizgruppe Freising e.V. über den Erlös in Höhe von 640 Euro freuen.
Die Spendenübergabe erfolgte bei der nächsten Chorprobe durch die 1. Vorsitzende des Sängerhortes Miriam Kempf an Helga Nielsen, langjähriges Vereinsmitglied und ehemals Schatzmeisterin der Hospizgruppe Freising e.V. Helga Nielsen bedankte sich recht herzlich für die Berücksichtigung und finanzielle Unterstützung der Hospizgruppe Freising bei der Spendenvergabe.

Bildunterschriften v.l.Mitte: Helga Nielsen (Hospizgruppe) und Miriam Kempf (Sängerhort Freising) mit den Chormitgliedern

 

Spendenübergabe nach Altarsegnung an die Hospizgruppe

Herr Johann Rottenfußer, ein kunstverständiger Handwerker und langjähriges Mitglied bei der Hospizgruppe Freising e.V., erbaute einen Ambo und neuen Zelebrationsaltar für die Kirche St.Silvester in Appercha. Beides stiftete er der Kirche und im Rahmen der feierlichen Altarsegnung kamen Spenden in Höhe von 330€ zusammen. Johann Rottenfußer wollte diesen Betrag gerne an die Hospizgruppe spenden,um deren Arbeit zu unterstützen. Daher überreichte er gemeinsam mit Martin Gamperl aus Appercha die großzügige Spende an die Hospizgruppe Freising e.V.. Helga Nielsen nahm freudig den Scheck für die Hospizgruppe entgegen und bedankte sich herzlich für die finanzielle Unterstützung des Vereins.   

Bildunterschriften v.l. Helga Nielsen (Hospizgruppe), Johann Rottenfußer und Martin Gamperl

 

Sommerferien Öffnungszeiten Hospizbüro
Das Hospizbüro geht von Montag, 13. August bis einschließlich Freitag, 24. August 2018 in den Sommerurlaub. Ab Montag, 27. August 2018 ist das Büro wieder wie gewohnt von Montag bis Donnerstag jeweils von 09.00h - 12.00h geöffnet. In dringenden Fällen erreichen Sie auch in diesen Tagen unsere 24h-Telefonbereitschaft unter der Rufnummer 08161/ 871 535.

 

20 Jahre im Dienst des Ehrenamtes 

Im Rahmen des diesjährigen Sommerfestes konnten am Freitag, 13. Juli 2018 zwei der dienstältesten HospizbegleiterInnen für jeweils 20 Jahre Dienst im Ehrenamt geehrt werden.
Die Vorsitzende der Hospizgruppe Freising e.V. Marianne Folger freute sich die Ehrenamtlichen Erna Steinhoff und Edmund Krockauer für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement bei der Hospizgruppe zu ehren. Erna Steinhoff ist seit Jahren im ambulanten Dienst tätig während Edmund Krockauer seinen Schwerpunkt auf die Arbeit im Seniorenheim legte und jetzt die 24h-Telefonbereitschaft tatkräftig unterstützt.

Bildunterschriften v.l. Erna Steinhoff, Marianne Folger (1.Vorsitzende) und Edmund Krockauer

 

Sprechstunde Patientenverfügung

Die monatliche Sprechstunde zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht findet das nächstemal am Montag, den 06. August 2018 statt. Wie gewohnt ist Bruno Geßele, Notar a.D. und Vorstandsmitglied der Hospizgruppe Freising e.V. von 16.00h - 18.00h in den Räumen der Hospizgruppe in der Mainburger Str.1 in Freising Ihr Ansprechpartner.

Stellenanzeige

Die Hospizgruppe Freising e.V. sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/en

Aushilfskraft zur Unterstützung im Büro

für freitags von 09.00h – 13.00h und als Urlaubsvertretung. Voraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung im Büro- und Verwaltungsbereich, ein sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen und Teamfähigkeit.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

Hospizgruppe Freising e.V. – Barbara Mallmann - Mainburgerstr.1 in 85356 Freising oder online unter info@hospizgruppe-freising.de.

 

Die Hospizgruppe Freising e.V. wächst und sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/en

Koordinator/in in Vollzeit

nach den Rahmenbedingungen des § 39a SGB V
 

Ihre Aufgaben sind:

  • Koordination, Einsatz und Begleitung der ambulanten Hospiz- und Trauerbegleiter/innen
  • Organisation der Veranstaltungen rund um die Hospiz- und Trauerbegleiter/innen
  • Netzwerkpflege mit Pflegeeinrichtungen, Palliativstation, SAPV, ambulanten Pflegediensten und Hausärzten
  • Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen von Vorträgen und Veranstaltungen

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Eine abgeschlossene (Fach)Hochschulausbildung in sozialer Arbeit oder eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Kranken-/Gesundheitspflege oder Altenpflege
  • Mind. dreijährige Berufserfahrung
  • Sie haben eine Weiterbildung in Palliative Care und idealerweise auch bereits einen Nachweis für die Tätigkeit einer/es Koordinator/in nach §39a SGB V
  • Sie arbeiten selbstständig und verantwortungsbewusst und können Ihre Fachkenntnisse orientiert an den Bedürfnissen schwerkranker und sterbender Menschen einsetzen
  • Erfahrung im Bereich Beratung und Begleitung von schwerkranken Menschen und deren Angehörigen
  • Sie arbeiten gerne in einem Team zusammen mit ehrenamtlichen Hospiz-und Trauerbegleitern/innen und hauptamtlichen Palliative Care Schwestern
  • Zeitliche Flexibilität

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete Tätigkeit mit leistungsgerechter Vergütung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten / Regelmäßige Supervisionen
  • Eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem erfüllenden Arbeitsfeld und funktionierendem Team

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

Hospizgruppe Freising e.V. – Barbara Mallmann - Mainburgerstr.1 in 85356 Freising oder online unter info@hospizgruppe-freising.de.